Textilreiniger Innung Berlin-Brandenburg

Körperschaft des öffentlichen Rechts
 

 

Die Innung

Die Innung ist ein freiwilliger Zusammenschluss und vertritt die Interessen ihrer Mitglieder
. 

Innungsversammlung 

Sie ist die Mitgliederversammlung und ber
ät und beschließt alles, was die Innung angeht. So zum Beispiel den Haushaltsplan, die Jahresrechnung, die Beiträge, das Einsetzen von Ausschüssen, die Wahl von Mitgliedern in die diversen Organe der Innung oder Satzungsänderungen. Sie entlastet den Vorstand, die Kassenprüfer und den Geschäftsführer.

Vorstand 

Er besteht aus der Obermeisterin und ihrem Stellvertreter, dem Schatzmeister, dem Lehrlingswart und zwei Beisitzern.

Der Vorstand wird durch die Innungsversammlung gewählt. Er lenkt und leitet die Arbeit der Innung, entscheidet unter anderem über Mitgliederaufnahmen und -ausschlüsse.

Obermeisterin 

Die Obermeisterin repräsentiert den Innungsvorstand in der Öffentlichkeit. Sie gibt Anstöße für die Arbeit. Darüber hinaus nimmt sie Einfluss auf die Ausschussarbeit und pflegt in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung die Verbindung zu den Handwerkskammern in Berlin, Cottbus, Frankfurt / Oder und Potsdam sowie anderen Gremien in Politik und Wirtschaft.